Ida Paulina Rolf

Die Begründerin der Methode, dessen Erkenntnisse heute durch eine wachsende Zahl wissenschaftlicher Belege bestätigt werden.

Das Rolfing verdankt seine Entstehung Ida Pauline Rolf.

Im Alter von etwa 20 Jahren machte Ida Rolf ihren Abschluss am Barnard College in New York. Darüber hinaus promovierte sie im Alter von 25 Jahren am „College of Physicians and Surgeons“ der Columbia University in Biochemie. In den folgenden sieben Jahren arbeitete sie am renommierten „Rockefeller Institute for Medical Research“, wo sie – ungewöhnlich für eine Frau zu jener Zeit – die Position eines Associate Professor erhielt. Aus ihrer Yogapraxis und dank ihrer wissenschaftlichen Ausbildung entwickelte Rolf eine Methode, die sie „strukturelle Integration“ nannte.

Sie widmete den Rest ihres Lebens der Lehre und Weitergabe dieser Technik, die später den Namen „Rolfing“ erhalten sollte.


Neuigkeiten und Einblicke

03 Apr. 2024
Die Idee der Rückkehr in meiner Arbeit basiert auf der zyklischen Bewegung, die ich in der Natur beobachte. Der Wechsel von Aus- und Eindruck ist überall…
22 Apr. 2024
Ein Körper, der Intuitionen, Ideen, Schlussfolgerungen und theoretische Konzepte belebt und eine Person und ihre Persönlichkeit formt. Die Form eines Beckens…

Unser Körper ist unser Garten, und unser Wille der Gärtner.

W. Shakespeare - Othello